FVI | C3-Junioren
  • FVI | C3-Junioren

    • Hart erkämpftes Remis gegen Tabellenführer



      Am 14.05.2017 ging es für unsere C3 zum aktuellen Tabellenführer nach Buxheim, gegen wen es im Hinspiel noch eine satte und deutliche 0:9 Schlappe gab. Zwischenzeitlich hat sich die C3 aber sehr gut entwickelt und ist mit dem Ziel etwas Zählbares vom Sportgelände des FC Viktoria Buxheim mit nach Hause zu nehmen angereist. Bei sehr gutem Fussballwetter gab es auf dem neu erbauten Kunstrasen in Buxheim also eine Prestigebegegnung um Wiedergutmachung. Insgesamt waren die Verhältnisse diesmal recht ausgeglichen - ein Spiel auf Augenhöhe. Die Buxheimer hatten generell zwar mehr Spielanteil, konnten diesen aber durch die gute Defensivarbeit unserer Jungs nur selten zu zwingenden Chancen umwandeln. Man lies den Gegner in der eigenen Hälfte walten und suchte im Vorstoß des Gegners die Balleroberung. Schnelle und direkte Kombinationen nach Ballgewinn sorgten oftmals für gefährliche Gegenstöße bis vor das Buxheimer Tor. Ebenso zeigte unser Gegner bei hohen Bällen in der Abwehrreihe Schwächen. So wurden oftmals gezielte Befreiungsschläge durch unseren zweikampfstarken Stürmer in Torchancen umgewandelt. Nachdem unsere Jungs Mitte der ersten Hälfte nach einem Lattentreffer im Nachschuss in Rückstand gerieten, legte Buxheim prompt nach Wiederanpfiff das 0:2 durch einen sehenswerten Treffer, nach einem schönen Solo und Abschluss in den langen Winkel, nach. Wer nun glaubte die Niederlage sei besiegelt, der wurde eines besseren belehrt. Ab diesem Punkt verlagerte sich der höhere Spielanteil in unsere Reihen, unsere C3 wollte sichtlich nicht verlieren. Nach einem langen Ball von Dominik kämpfte sich unser Stürmer per Brechstange mit Ball in den Strafraum und suchte den Abschluss. Der Ball prallte vom Innenpfosten ab und Anatoli verwertete im Nachschuss zum 1:2 Anschlusstreffer. Nach dem Anschlusstreffer war den Buxheimern Nervosität und Entsetzen auf die Stirn geschrieben und es entwickelte sich eine äußerst hitzige Schlussphase. Leider lies sich unser linker Flügelspieler auf die Nickligkeiten zu sehr ein und musste dafür 5 Minuten vom Platz. Aber auch trotz Überzahl konnte sich Buxheim vom Druck unserer C3 nicht effektiv genug befreien, so dass ein weiterer Vorstoß nach sehenswerten Kombinationen über das Zentrum ca. 15 Minuten vor Spielende nur per Foul 4 m vor der Strafraumgrenze gestoppt werden konnte. Dominik legte sich den Ball zurecht und versenkte unhaltbar ins lange Kreuzeck zum 2:2. Die logische Folge, Buxheim wollte durch Druck den Siegtreffer erzwingen, konnten unsere Jungs bis über die 3-minütige Nachspielzeit abwehren und sich somit mit einem Punkt auswärts beim Tabellenführer für die gezeigte Leistung belohnen. Diese Leistung wurde dann zum Abfiff mit großem Jubel und Applaus der Trainer und mitgereisten Eltern entsprechend honoriert.