Die Stimmen zum Derby

FVI-Trainer Holger Bachthaler:

„Ich bin natürlich sehr zufrieden mit dem Ausgang und dem Start nach der Winterpause. Die Bedingungen haben kein gutes Fußballspiel zugelassen. Nach dem 1:0 waren wir in der ersten Halbzeit zu passiv, ohne dass wir jedoch für den Gegner Chancen zugelassen haben. Nach der Pause sind wir nicht mehr richtig ins Spiel gekommen, aber auch solche Spiele muss man gewinnen.“

FCM-Trainer Matthias Günes:

„Ich bin sehr gefrustet, denn die 90 Minuten haben sich nicht schlecht angefühlt. Ich glaube, es wäre für uns mehr drin gewesen. Wir haben am Anfang die Zuordnung nicht gefunden und Illertissen ist durch ein sensationelles Tor in Führung gegangen. Anschließend konnten wir das Spiel aber gut neutralisieren. Nach der Halbzeit sind wir gut aus der Kabine gekommen und waren nach dem Ausgleich auch näher am 2:1 dran. Aber solche Spiele verlierst du halt, wenn du in der Tabelle im Keller stehst.“