Letztes Vorbereitungsspiel beim VfB Stuttgart II

Am Sonntag, 15:45 Uhr bestreitet Regionalligist FV Illertissen sein letztes Vorbereitungsspiel, bevor es am Freitag, 1.3. um 19 Uhr zum ersten Punktspiel nach Bayreuth geht. Die Illertisser fahren zum letzten Vorbereitungsspiel nach Stuttgart und treffen dort auf den VfB Stuttgart II. Der Bundesliganachwuchs ist derzeit Tabellenfünfter der Regionalliga Südwest, spielt eine gute Runde.

Mit 54 Toren in 21 Spielen hat die Bundesligareserve des VfB den treffsichersten Angriff der Liga. Großen Anteil daran haben die Torjäger Dejan Galjen (21), der 15 Tore in 19 Spielen erzielte. Auch Raul Paula, ein Eigengewächs, war schon sehr erfolgreich, traf in 9 Spielen 13 mal. Auch beim kürzlichen Testspielsieg mit 3:1 gegen die SG Sonnenhof Großaspach hatten beide getroffen.

Die Illertisser hoffen bezüglich ihrer Offensive natürlich auf Neuzugang Tobias Rühle, der sich aber an der Schulter verletzt hat und Trainer Holger Bachthaler ihn nur einsetzen möchte, wenn kein Risiko besteht.  Mittelfeldmann Marin Pudic und Rechtsaußen Furkan Kircicek sind angeschlagen, werden eventuell auch in Stuttgart fehlen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Es kommen nur Spieler zum Einsatz, die hundertprozentig fit sind“, lässt der FVI-Erfolgstrainer verlauten. „Wir wollen uns auf alle Fälle besser präsentieren wie zuletzt gegen Großaspach. Insgesamt hatten wir eine gute Vorbereitung, die Jungs haben alle voll mitgezogen. Der Fokus liegt jetzt auf Rasenspielen, das ist doch etwas ganz anderes als auf Kunstrasen“.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden