AH-Mannschaft
  • AH-Mannschaft des FVI

  • Spiel gegen Finninger Outsiders

    Mannschaftsfoto vor dem Spiel in Finningen bei den Outsiders (Montag, 27.05.2019)

    Mit großem Respekt und Erwartung einer Niederlage sind wir letzten Montag nach Finningen gefahren. Die letzten Jahre haben wir zumeist dort verloren – manchmal auch deftig - das beste Ergebnis war mal ein Unentschieden. Die Outsiders sind eine sehr gut durchorganisierte und gepflegte Freizeitmannschaft und zeichnen sich durch sportkameradschaftliche Fairness aus. Bei besten Platzverhältnissen - schaut euch mal den Torraum an, alles Rasenfläche und ich schwöre den Rasen nicht nachträglich mit Photoshop „angepflanzt“ zu haben - und Fußballwetter ist uns diesmal ein 9:2 Sieg gelungen. Ein bisschen hoch, denn die Outsiders zeigen immer gutes Kombinationsspiel, mussten aber eingestehen nicht in Bestbesetzung angetreten zu sein. Ich hoffe die Outsiders haben die Niederlage schon vergessen und wir dürfen uns auf den Herbst freuen, wenn sie zu uns kommen – dann schau`mer mal.

    • Hallentraining von November bis März: Montag 20.30 Uhr

      Training Freisaison von April bis Oktober im Vöhlinstadion (Freigelände): Mittwoch 19.00 Uhr

      Grundsätzlich!

      Jeder der am AH Training teilnimmt muss Vereinsmitglied sein!

      Ihr müsst aus versicherungsrechtlichen Gründen (Unfälle, Sachschäden etc.) im Verein sein. Ein hochsensibles Thema bei allen Vereinen, egal ob Fußball, Handball, Basketball usw.

      Jederzeit kann einer mal ins Training reinschnuppern.  Er bekommt aber während der nächsten Trainingsabende einen Aufnahmeantrag vorgelegt und muss sich dann für eine Mitgliedschaft entscheiden.

      Der Jahresbeitrag ist beim FV Illertissen moderat, liegt derzeit bei 75,00 Euro. Davon muss der Verein die Versicherung, Platzmieten für Training und Spiele (dazu gehören Umkleidekabinen) usw. begleichen.

    • AH-Hallenturniertag Mitarbeiterfest

      Die ehrenamtlichen Mitarbeiter vom AH Hallenturniertag Januar 2019

      Die AH-Abteilung hatte Ende Mai die Mitarbeiter vom AH-Hallenturniertag zu einem kleinen Abendessen mit Umtrunk eingeladen. Nicht auf dem Foto Anne Dohmke und Manuel Deufel, beide an diesem Abend wegen anderer Termine verhindert.

      Im Rahmen von diesem geselligen Abend hat der Kassenwart von der Mannschaftskasse Markus Kögel seinen abschließenden Bericht vom Turniertag abgegeben. Die AH Abteilung bedankte sich nochmals ganz herzlich für die tolle Unterstützung zur Durchführung des AH-Hallenturniertages. Die Mitarbeiter waren wieder eine große Stütze für den erfolgreichen Ablauf des Turniers.

      Herzlichen Dank noch an unsere Fischer Christl, die wieder köstlich gekocht hat. Es hat uns allen wahnsinnig gut geschmeckt und würden uns freuen, wenn sie uns mal wieder bewirtet.



      Andi im Club der Ü-60 er

      Andreas Dollhopf feierte im Mai ausgiebig seinen 60. Geburtstag. Unter den Gratulanten nicht nur Freunde und Arbeitskollegen,

      - von der Vorstandschaft des FV Illertissen überbrachte Hollweck Manfred
         einen Geschenkkorb,

      - Gerda Kindermann und Harry Sälzle vom Fan Club Weiß und Blau
         überreichten eine "kleine Geburtstagskarte" sowie

      - Maximilian Rogg und Lukas Glade im Auftrag der U23 Mannschaft mit
         Trainergespann wiederum einen Geschenkkorb.

       

      Wie ist der Andi überhaupt zum FV Illertissen gekommen?

      Der Wagner Peter und Buchmiller Luis haben
      ihn vor etwa 15 Jahren mehrmals darauf angesprochen, bei Heimspielen des FV Illertissen ins Vöhlinstadion mitzugehen.

      Dort kann man gemütlich auf der Sportheimterasse ein Bierchen genießen und nebenher entspannt dem FVI zuschauen.

      Auf einmal hats ihn gepackt. Der FV Illertissen war unter Trainer Bachthaler Karl Heinz gerade in der Oberliga angekommen.

      Dann hat sich dann eine tiefe Leidenschaft zum FVI entwickelt. Er hat nicht nur die Heimspiele besucht, sondern war auf fast jedem Auswärtsspiel dabei. Der Schiller Hermann hat ihn dann von einer Mitgliedschaft beim FV Illertissen überzeugt.

      Unser Andi ist in mehreren Vereinen ehrenamtlich tätig. Dass er bei Not am Mann gerne mal aushilft ist den FVI Verantwortlichen nicht verborgen geblieben. Er wurde dann bei der Bewirtung des Sportheims eingesetzt. Allerdings war zwei Jahre später bei der U23 Personalmangel. So hat er dann die Betreuerfunktion bei der 2. Mannschaft übernommen. Daran hat er bis heute großen Spass.

      Bei seinem Arbeitgeber ist er als betrieblicher Ersthelfer ausgebildet. Diese Ausbildung kommt auch dem FVI zu gute, wenn er die Aufsicht als Sanitäter gelegentlich übernimmt. Auch der Andi hat was an sich, was nur wenige in unserer Gesellschaft mitbringen. Wenn andre noch geschockt sind, dann ist er schon auf dem Weg zum Verletzten um Erste Hilfe zu leisten, ggf. bei schweren Verletzungen fachmännisch Erste Hilfe leisten und betreuen bis der Rettungsdienst eintrifft und übernimmt.

      Auf Bitte von der AH hat er auch bei den Hallenturnieren in der Turnierleitung ausgeholfen. Später hat er dann die Bewirtschaftung bei den AH Hallenturnieren übernommen und mit seinem Team für einen erfolgreichen Ablauf gesorgt. Parallel dazu war er auch hier als Sanitäter tätig.

      Nebenbei, beim FVI ist es nur in eine Richtung gegangen, nämlich nach oben. So hat man sich für die Saison 2012/13 nach einem Wechsel zum Bayrischen Fussballverband für die Regionalliga qualifiziert. Die Hype war groß als man auf große Namen im deutschen Fußball und Mannschaften wie die U23 von Bayern München, 1. FC Nürnberg, TSV 1860 München usw. traf. Da hat sich dann eine Fanszene zusammengefunden und es wurde der Fan Club Weiss und Blau gegründet. Auch hier war der Andi als Gründungsmitglied mit dabei. Seit sechs Jahren ist er der 1. Vorstand.

      Auf Höhepunkte beim FV Illertissen angesprochen erinnert sich Andi an eine großartige Zeit beim FVI wie Regionalliga Spitzenspiele, Pokalspiele, Teilnahme am DFB Pokal usw. Aber ein Ereignis hat doch alles nochmals übertroffen. Unsere Regionalligamannschaft konnte aus terminlichen Überschneidungen im Jahr 2014 am Erdinger Cup nicht teilnehmen. Hier ist dann unsere U23 eingesprungen und hat trotz starker Konkurrenz (Regionalliga- und Bayernliga Mannschaften) tatsächlich den Cup geholt (siehe Siegerfoto). Erinnert an den Erdinger Cup strahlt Andi jedesmal übers ganze Gesicht.

      Das rechte Bild zeigt seinen Leitspruch als Betreuer der zweiten Mannschaft.

        



      U23 FV Illertissen, Erdinger Cup Sieger 2014

      Leitspruch von Andi

      Lieber Andi,

                 wir wünschen Dir nochmals so viele Lebensjahre und

                                                                                                        vor allem bei bester Gesundheit.

      Deine Sportkameraden vom FV Illertissen




      AH präsentiert sich beim FV Bellenberg in neuen Trikots

      Am Montag (15. April 2019) haben wir die AH Saison mit einem Spiel beim FV Bellenberg in unseren neuen Trickots eröffnet. Der Gegner hatte am Schluss die „Nase“ vorn und mit 2 : 1 gewonnen. Beide Mannschaften hatten noch zahlreiche Torchancen, so wäre ein Unentschieden oder glücklicher Sieg auch möglich gewesen. Trotz Niederlage hat es Spass gemacht. Jetzt arbeiten wir halt auf einen Sieg gegen Fellheim hin.

      Seit zahlreichen Monaten war die Beschaffung neuer Trickots und Bezahlungsmodelle im  Gespräch, doch das Wunschdenken schien kein Ende zu nehmen. Unsere beiden „Selbstständigen“  Matis Alexander und Emilio Arduini haben jetzt angepackt und die Trickots nach Wunsch besorgt. Jeder musste allerdings sein Trickot anteilmäßig bezahlen und zukünftig nach dem Spiel zum Waschen mit nach Hause nehmen.

      Auch die Beflockung mit dem Namen und Nummer auf dem Rücken sowie vorne mit den beiden Logos (Matis Immobilien, Lio Mindgame Tattoo Studio) wurde zum Saisonauftakt noch rechtzeitig fertig.

      Der Name Emilio (Künstlername Lio, geboren bei Rom)  weckt auch bei mancher FVI-lerin kurzfristig schmerzhafte Erfahrungen – er piekst von Beruf aus gerne – zu finden ist er tagsüber im Tattoo Studio gegenüber dem Bahnhof. Natürlich sind die Kunden und Kundinnen mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Er ist bei Tattoo-Messen schon dreimal mit dem Ersten Platz ausgezeichnet worden, in der Kategorie BEST OF BLACKWORK, MANDALA und GEOMETRIC (zweimal am Bodensee, einmal in Vöhringen).

      Das Tor in Bellenberg hat er erzielt, er ist ein super Stürmer.  Übrigens, er hat bei uns schon die Jugend-Mannschaften durchlaufen.

      Unser Alex wurde von seinem Bruder und den Kumpels dazu überredet bei uns mitzumachen. Er ist der Geschäftführer der Matis Immobilien GmbH in Vöhringen. Seine unternehmerische Tätigkeit als Universal Bauträger lässt ihm wenig Zeit, aber beim AH Training ist er zumeist anzutreffen und hat auch schon Spiele bestritten. Zuletzt erfolgreich in Bellenberg.

      Allgemeines zum AH Fußball

      Training bei der AH heißt, zwei Tore aufstellen, zwei Mannschaften einteilen und dann gehts los.

      Ausdauertraining, Spurtübungen, Schusstraining etc. brauchen wir nicht mehr – das können wir bereits!

      Na ja, ein bisschen aufwärmen sollte man sich schon ...

      Wir nehmen an keiner Punkterunde teil. Wir tragen ausschließlich Freundschaftsspiele aus, oder nehmen ggf. an Freizeit- oder Hallenturnieren teil, soweit Interesse besteht.


      Im besten Alter – aber  
         bestimmt seit 5 Jahren nur
            noch so rumgesessen

      Wie wird man AH Fußballer: der klassische Weg, man kommt in das gewisse Alter (würde sagen ab 30 Jahre), dann kommt das Ende der aktiven Spielerkarriere. Die beruflichen und familiären Anforderungen (ggf. Eigenheimbau) nehmen zu und lassen den Zeitaufwand am aktiven Spielbetrieb teilzunehmen bei weitem nicht mehr zu.

      Aber, vom Fußball spielen will man selber nicht ganz Abschied nehmen. Und so verbleibt die Zeit für das Training bei den Alten Herren. Man kann dann auch, wenns gerade hineinpasst, das eine oder andere AH Spiel mitmachen. Und nach dem Spiel gehts dann gemütlich zu.

      Es gibt aber auch andere Wege zur AH. Man hat in der Jugend bei einem Verein gespielt, am aktiven Spielbetrieb kein Interesse gehabt, und will dann im gesetzteren Alter nur so zum Spass wieder ein bisschen rumkicken (oder man hat ein paar Pfunde zugelegt, und hofft diese wieder weg zu bekommen – die Hoffnung stirbt als letztes).

      Über uns

      Der Trainingsbetrieb im Freien wie in der Halle wird sehr gut angenommen. Es kommt selten vor, dass ein Training abgesagt werden muss. Es macht wieder Spass ins Training zu gehen, es geht dort sehr locker zu! Trotzdem, den Erfolg will man eigentlich schon.

      Wir haben derzeit ca. 20 AH-ler. Die meisten sind so um die 30 Jahre alt (paar ältere sind auch noch dabei bis hoch zum 60-jährigen), kommen großteils von umliegenden Vereinen und haben sich dem FVI angeschlossen. Manche haben die FVI Jugend durchlaufen, nie in einer aktiven Mannschaft gespielt und erfreuen sich jetzt ins AH Training zu gehen. Ggf. möchte man auch manches Spiel oder Turnier mitmachen. Auch drei jüngere haben zu uns gefunden, zumeist Studenten deren Lebensplan eine Teilnahme an einem aktiven Spielbetrieb nicht zulässt.

      Unsere klassischen Vorzeige AH-ler
      5 Jahre AH Fußball – Fit – Idealgewicht – Glücklich (ohne Gewähr!)

      Wir spielen gegen gepflegte und renommierte Freizeitmannschaften sowie auch AH Mannschaften. Auch an Turnieren im Freien wie in der Halle mit Freizeit- und AH Mannschaften nehmen wir teil. Dadurch kommen auch die jüngeren unter 30 Jahre zum Einsatz. Nur mit  AH Spielen kämen wir nicht mehr durch, die Anzahl an AH Mannschaften, AH Spiele sowie Freizeit und Hallenturniere hat die letzten Jahre stark abgenommen.

      Es gibt immer mehr Mannschaften die tragen Spiele nur unter der Woche aus. Die Wochenendspiele gehen zurück. Da müssen wir uns halt danach richten.  Ein großes Problem für AH Mannschaften ist auch, dass viele Schicht arbeiten. Da bleiben dann halt nur wenige Termine für die Spiele übrig.


      Winter ade – wir freuen uns wieder auf Rasenplätze

      Das Foto ist beim letzten Hallentraining Ende März entstanden. Seit Wochen wurden die Stimmen immer lauter - „Wann geht’s wieder nach draußen“ - und so freuen wir uns natürlich auf die Freisaison.

    • Warum hat sich die AH wieder zu einem Web-Auftritt entschieden?

      Die AH des FV Illertissen hatte vor einigen Jahren eine eigene Webseite gepflegt. Aufgrund der Kosten hatten wir uns entschlossen die AH Webseite zu schließen.  Jetzt hat uns der Vorstand ermuntert auf der bestehenden FVI Webseite unsere Informationen und Anliegen der AH in einem eigenen Bereich einzubinden. Wir haben dieses Angebot dankend angenommen.

    • Spielplan 2019

      Datum

      Zeit

      Heim

      Gast

      15.04. Mo

      18.30

      FV Bellenberg

      2 - 1

      FV Illertissen

      17.05. Fr

      19.00

      FV Illertissen

      abg.

      ASV Fellheim/Kirchdorf

      22.05. Mi

      19.00

      FV Illertissen

      abg.

      FC 19 Ulm

      25.05. Sa

      17.00

      SV Unterroth

      5 - 3

      FV Illertissen

      27.05. Mo

      18.30

      Outsiders Finningen

      2 - 9

      FV Illertissen

      01.06. Sa

      17.00

      FV Illertissen

      -

      Real Biberachzell

      22.06. Sa

      lt. Plan

      Großfeldturnier SV Unterroth

      29.06. Sa

      lt. Plan

      AH-Turnier in Pfaffenhofen

      20.07. Sa

      lt. Plan

      Kleinfeldturnier SV Unterroth

      31.08. Sa

      18.00

      FV Illertissen

      -

      SV Unterroth

      11.09. Mi

      19.00

      FC 19 Ulm

      -

      FV Illertissen

      20.09. Fr.

      19.00

      SV Heimertingen

      -

      FV Illertissen

      27.09. Fr.

      18.30

      FV Illertissen

      -

      Outsiders Finningen

      05.10. Sa

      17.00

      Real Biberachzell

      -

      FV Illertissen

       

      HINWEIS

      Der Spielplan wird zumeist im Oktober/November im Vorjahr abgesprochen. Da weiß weder der Gegner noch wir welche anderen Termine im Folgejahr festgelegt werden (Jugendspiele, Pokalspiele, Platzbelegung durch andere Vereine). 

      Terminveschiebungen sind nicht die Ausnahme. Einfach vorher nochmals nachfragen (Kontaktpersonen siehe oberhalb).

    • AH Abteilung des FV Illertissen

      Leiter: Sälzle Heribert

      Stellvertreter: Schlai Walter



      Telefon: 0157 79204547

      Telefon: 0174 6018876

      Email: saelzleharry@web.de

      Verwaltung Mannschaftskasse

      Spielleiter

       Kögel Markus

       Eberle Martin