FVI | Junioren-News
  • Junioren-News

  • Noch keine News vorhanden
  • Noch keine News vorhanden
  • U15 - C1 Hallenrunde
     

    Unterallgäuer Meisterschaften, U15 Qualifikation 22.Dezember2018    1.Platz

    Sonnenland Cup 2019, U15 Qualifikation, Passau 03.Januar                   4.Platz

    Kurzbericht:

    Als Gruppenerster, verwiesen wir in der Vorrunde den VfR Aalen (Landesliga BW), Veszpremi FC USE (1.Liga Ungarn) und den FC Passau (BOL ObBy) auf die Plätze 2,3 u. 4. Im Halbfinale waren wir von der ersten bis zur letzten Spielminute 1:0 in Führung und müssen in den letzten Sekunden, nach einer Zeitstrafe, noch den bitteren Ausgleich hinnehmen. Auch die erste Minute der Verlängerung durften wir Unterzahl weiter spielen, so war die Niederlage nicht mehr abzuwenden. Es bleibt trotzdem ein ganz starker Auftritt beim Sonnenlandcup.


    Baumit Cup 2019, U15 Qualifikation, Schärding 04.Januar:         5.Platz

    Kurzbericht:

    Mit der JFG Wendelstein (4.Platz ByLigaNord) und dem FC Stadlau (1.Platz WFV-Liga, höchste Wiener Spielklasse im Jugendbereich) spielten wir die späteren Finalteilnehmer bereits in der Gruppenphase. Das 2:2 gegen den späteren Turniersieger FC Stadlau reichte leider nicht, am Ende der Vorrunde fehlte uns 1.Punkt zum weiter kommen.

    In der Aufstellung überwiegend Spieler bisher noch ohne Halleneinsatz oder mit wenig Spielzeiten, mit 2Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage, hat sich die Mannschaft nach schwierigem Start, im Turnierverlauf deutlich gesteigert und eine ordentliche Leistung gezeigt.

    Nautilla Cup 2019 U15, Illertissen 06.Januar:        2.u.4.Platz

    Kurzbericht:

    Insgesamt drei FVI Juniorenteams (2xU15 u. 1xU14) waren beim U15 Nautilla Cup am Start. Beide C1-Teams trafen sich im Halbfinale und lieferten sich ein enges Match. Im dritten Hallenevent in nur vier Tagen fehlte uns gegen Turnierende etwas die Durchschlagskraft, trotz genügend eigener Tormöglichkeiten verloren beide U15 Teams ihr letztes Spiel, in der Verlängerung gewann Nördlingen das Finale.

    13.01.2019

     

    U14 – Souveräner Turniersieg in Memmingen

    Heute folgten wir der Einladung der JfG Kronburg. Die Kronburger Hallentage wurden in Memmingen veranstaltet, mit zehn „U14 Mannschaften“ in zwei 5er Gruppen. Auch heute wurde nach Futsalregeln gespielt. Die Gruppenphase wurde komplett dominiert. Wir erreichten ohne Punktverlust und mit einem Torverhältnis von 15:0 den 1.Platz. Im Halbfinale ging es etwas enger zu. Hier musste das 6m Schießen entscheiden um ins Finale einzuziehen, aber auch dieses gelang uns heute bravourös. Im Finale erwartet uns wiederum der Gastgeber. Nach toller Leistung konnte das Endspiel gewonnen werden und uns über den 4 Turniersieg der Hallensaison freuen.                                                                                                                   

     

    Endstand:      FV I – TSV Kottern 1874      2:0                                                                                                                               _                      
    FV I – JfG Kronburg II          4:0                                                                                                                                                              _                     
    FV I – SG Benningen            6:0                                                                                                                                                      _                     
    FV I -  SG Lenzfried              3:0

    Halbfinale:     FV I – JfG Kronburg I           5:4   n.6m

    Finale:            FV I - JfG Kronburg II            2:1

    23.01.2019

     
  • Rückschlag für die U13 im Abstiegskampf

    Am vergangenen Sonntag trat unsere D1 gegen den direkten Konkurrenten im Abstieg, den FC Sonthofen 2, zu Hause an. Es war erneut ein guter Auftritt unserer Jungs mit deutlichem Chancenplus und der Möglichkeit den Anschluss zur Nichtabstiegszone zu verringern. Kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit versenkte Silas mit einem sehenswerten Treffer aus dem Halbfeld zur verdienten 1:0 Führung des FVI. Leider machten wir den Gegner dann stark indem wir durch Unachtsamkeit den Ausgleich zugelassen haben. Es gestalteten sich nach dem Ausgleich hektische Spielminuten in welchen Sonthofen Druck ausüben konnte. Glücklicherweise schafften es unsere FVI Vertreter die Spielanteile schnell wieder in die eigenen Reihen zu verlagern und die Zügel wieder in die Hand zu nehmen. Die folgenden Chancen wurden nicht genutzt, so dass eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters kurz vor Ende der Partie durch einen unglücklich abgefälschten Freistoß an der Strafraumgrenze die Partie für Sonthofen entschied. Natürlich hätten unsere Jungs durch eine effektivere Chancenverwertung erneut alles selbst in der Hand gehabt, das muss man sich eingestehen. Dennoch ist es sehr ärgerlich, dass erneut der Schiedsrichter wie auch in Kempten, durch eine offensichtliche Fehlentscheidung letztendlich mit am Punkteverlust beteiligt war. Nun heißt es aufstehen, Mund abwischen und weiter mit vollem Einsatz zur Sache gehen.

    15.11.2018

  • Ausflug der E2/E3 am 16.10.2018 in die Voith-Arena nach Heidenheim

    zum U21 EM-Qualifikationsspiel DEUTSCHLAND - IRLAND

    Für das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz ist es die letzte und entscheidende Partie in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2019 in Italien und San Marino und für die E2/E3-Junioren des FV Illertissen ein super toller Ausflug. Die Eintrittskarten für dieses Spiel konnten wir vergünstigt über den württembergischen Fußball-Verband bestellen; bezahlt haben wir die Karten aus unserer Mannschaftskasse. Aufgeregt und voller Vorfreude auf ein sicherlich interessantes Fußballspiel machten wir uns – 15 Kinder und 3 Trainer/Betreuer –mit zwei FVI Jugendbussen um 16:30 Uhr auf den Weg nach Heidenheim. Dort angekommen gab es erst mal eine kleine Brotzeit und etwas zu Trinken, bevor wir dann mit dem Shuttle-Bus zum Stadion fuhren. Im Shuttle-Bus gab es schon mal die Deutschlandflagge ins Gesicht. Vor dem Stadion stand das DFB-Mobil des Deutschland Fanclubs und hat uns direkt mit den wichtigsten Fan-Artikeln ausgestattet: ein Armband in „schwarz-rot-gold“ und einer Deutschlandflagge zum Schwenken. Unsere Sitzplätze waren auf der Haupttribüne – wir hatten eine super tolle Sicht auf das Spielfeld. Natürlich haben wir die U21 dann auch beim Spiel entsprechend angefeuert und die Tore bejubelt. Die Atmosphäre im Stadion – live dabei zu sein – ist einfach Klasse. Unsere Trainer kommentierten das Spiel für uns, so dass wir manches auch besser sehen bzw. verstehen konnten. Fazit des Spielverlaufs: Die U21 ist ein tolles Team, spielt temporeich und schön zusammen, war aber im Abschluss manchmal auch nicht ganz so sicher – so wie wir halt auch. Es war ein rundum gelungener Ausflug und hat allen mega viel Spaß gemacht.
    Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern für die Spenden zur Verpflegung und dem FV Illertissen für die Bereitstellung der Jugendbusse.


    22.10.2018

    E1 Zweiter bei Hallenturnieren in Ehingen und Laichingen

    Am Wochenende vor Silvester spielte unsere E1 bei 2 gut besetzten Hallenturnieren, am Samstag in Ehingen und am Sonntag mit veränderter Aufstellung in Laichingen. Bis auf die Weihnachtsurlauber kamen dabei alle Spieler zum Einsatz und beide Mannschaften schnitten jeweils hervorragend ab.

    In Ehingen starteten wir in einer Fünfergruppe mit dem FV Bad Saulgau, dem SSV Reutlingen, SV Sulmentingen und VfL Munderkingen. Dabei erwies sich unser Team bei allen Spielen als feldüberlegen und es gelangen klare Siege und auch gegen den stark eingeschätzten SSV Reutlingen spielten wir sehr gut mit, kassierten aber am Ende eine sehr unglückliche 0:2 Niederlage, nach 2 Pfostentreffern unsererseits und zwei unnötigen Gegentoren. Da der FV Bad Saulgau Reutlingen geschlagen hatte, ergab sich in der Gruppe die Situation, dass es drei Mannschaften mit jeweils 9 Punkten gab, wobei Saulgau und wir die exakt gleiche Tordifferenz von 7:3 Toren hatten. So musste ein Penaltyschießen über das Weiterkommen entscheiden, das unser Team mit 3:2 für sich entscheiden konnte und damit ins Halbfinale einzog. Dort traten wir gegen den mit 4 Siegen souveränen Gruppensieger FV Neufra an. Mit unserem besten Turnierspiel gelang hier ein deutlicher 4:0 Erfolg und wir zogen ins Finale, erneut gegen den SSV Reutlingen ein. Im Enspiel entwickelte sich ein intensives Spiel mit Feldvorteilen für unser Team, das sich aber leider wieder nicht belohnte. Dank besserer Chancenverwertung gelang Reutlingen das Führungstor und mit dem Schlusspfiff, als wir noch alles nach vorne warfen der 0:2 Endstand. Dennoch ein ausgezeichnetes Turnier mit einem guten zweiten Platz, da unsere Mannschaft in allen Spielen gute Leistungen zeigte.

    Am Sonntag ging es nach Laichingen zum U11-Allianz-Söll-Cup. Hier gelang unserer Mannschaft ein souveräner Gruppensieg mit 2:1 gegen TSV Blaubeuren, und klaren Siegen gegen den TSV Westerheim und SGM Nellingen und Feldstetten. Im Halbfinale gegen die SGM Schmiechtal entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem unsere Mannschaft zunächst dominierte und 2:0 in Führung ging. Der Anschlusstreffer machte es kurzzeitig nochmal spannend, ehe unser Team erneut auf 4:1 davonzog. Am Ende kassierten wir noch einen Treffer zum 4:2 Endstand. Im Finale trafen wir auf den SC Geislingen, der seine Gruppe und das Halbfinale souverän gewann. Es entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel mit sehr vielen Fouls und teilweise ruppigen Aktionen des Gegners vor allem gegen unseren Kapitän Stefan. Ihm gelang auch das 1:0, das der schwache Schiedsrichter wegen einer vergleichsweise harmlosen Aktion aberkannte. Geislingen hatte noch eine gute Chance zu Ende des Spiels, die Nico im Tor mit einer Glanzparade vereitelte. Eine 3-minütige Verlängerung brachte auch keine Tore, so musste ein 10-Meter-Schießen entscheiden. Hier fehlte unseren Jungs nach dem harten Kampf wohl etwas die Konzentration, so dass wir mit 1:2 den kürzeren zogen, obwohl der überragende Nico 4 Strafstöße gehalten hatte. Dennoch ist der 2.Platz ein sehr gutes Ergebnis, da die Mannschaft spielerisch in jedem Spiel zu überzeugen wusste

    03.01.2019

    E2 verteidigt gegen Legau souverän den 2. Tabellenplatz

    Die E2 hat gegen den, bis dahin, Drittplatzieren TSV Legau den zweiten Tabellenplatz souverän verteidigt. In einem anfänglich offenen Schlagabtausch ging es in der ersten Halbzeit hin und her. Unsere Jungs gingen zweimal in Führung, Legau konnte jedoch jeweils durch einen schnellen Konter ausgleichen. So ging es folgerichtig mit 2:2 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte wurden die Jungs immer sicherer und zogen mit 5:2 davon. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg und weiterhin Tabellenplatz zwei vor dem entscheidenden letzten Gruppenspiel der Hinserie.

    Am kommenden Freitag, den 26. Oktober geht es daheim gegen den ebenfalls ungeschlagenen FC Memmingen. Beide Mannschaften konnten bisher alle Spiele gewinnen, Memmingen liegt jedoch auf Grund des besseren Torverhältnisses auf dem ersten Tabellenplatz. Somit erwartet uns nächsten Freitag ab 17 Uhr ein spannendes Spiel um die Hinrunden Meisterschaft.

    22.10.2018

    2 Spiele für die E3-Junioren in einer Woche – 1 Sieg / 1 Niederlage

    Am 15.10.2018 waren die E3-Junioren in Niederrieden zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich ein tolles Spiel mit wunderschönen Spielzügen. Zumeist gut positioniert und engagiert erspielten sich unsere Jungs schöne Torchancen. Verdient stand es zur Halbzeit 6:2 für Illertissen. Auch nach der Pause fand die E3 sofort ins Spiel zurück. Spielbestimmend wurde die Führung bis zum Schluss mit viel Einsatz, Laufbereitschaft, Kampf- und Teamgeist auf 10:4 ausgebaut.

    Im erwartet schweren Heimspiel gegen den SV Amendingen am 20.10.2018 mussten sich die E3-Junioren trotz einer guten Mannschaftsleistung leider geschlagen geben. Zu Beginn des Spiels konnte die Partie relativ ausgeglichen gestaltet werden und unsere Jungs gingen - schön herausgespielt - mit 1:0 in Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang dem Gegner allerdings der Anschlusstreffer zum 1:1 Pausenstand. In der 2. Halbzeit fanden die Illertisser nicht 100 %-ig ins Spiel, so dass einige gute Kontermöglichkeiten ohne Erfolg blieben. Auch bei ein paar toll kombinierten Angriffen fehlte das nötige Quäntchen Glück zum Torerfolg und am Ende gewann der SV Amendingen die Partie mit 2:1.

    Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Zuschauern für die tolle Unterstützung.

    Unser nächstes Spiel findet am 24.10.2018 in Fellheim um 17:30 Uhr statt.

    22.10.2018

  • Erster Turniersieg der F1 beim SV Grafertshofen/F2 mit guter Platzierung beim RSV Wullenstetten

    Unserer F1 ist am vergangenen Samstag der erste Turniersieg gelungen. Beim Turnier des SV Grafertshofen in Weißenhorn war die Freude nach sechs Siegen in sechs Spielen riesengroß. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielte unser Team gegen F-Jugendmannschaften aus der näheren Umgebung und konnte sich überlegen durchsetzen. Besonders erfreulich, alle acht eingesetzten Kinder konnten sich in die Torjägerliste eintragen.

    Am Sonntag ging es dann für die mit zwei F1-Kindern verstärkte F2 zum Turnier des RSV Wullenstetten nach Senden, wo insgesamt 12 Teams um den Turniersieg spielten. Und auch hier gab es ein erfreuliches Ergebnis. Gegen Mannschaften, die vornehmlich mit Kindern des älteren Jahrgangs besetzt waren, hielten unsere 2011er sehr gut mit und wurden schließlich nach vier Siegen und zwei Niederlagen Vierter.

    Es war also wieder ein gelungenes Wochenende für unsere F-Jugendmannschaften, auf das die Kinder stolz sein können.

    15.01.2019