FVI | C2-Junioren
  • FVI | C2-Jugend

    • U14 – Bittere Niederlage in Buchloe

      Eine bittere und vermeidbare Niederlage stand nach dem Spiel im Ostallgäu zur Buche. Im ersten Spielabschnitt konnten wir abermals unsere Torchancen nicht nutzen. Die Ball An- und Mitnahme war am heutigen Tage nicht unsere Stärke, sodass ein sehr zerfahrenes Spiel zu Stande kam. Es fehlte auch in gewissen Situationen die nötige Willensstärke und Durchschlagskraft. Mitte der zweiten Halbzeit gelang den Gastgebern durch einen Konter die 1:0 Führung. Und auch in den letzten Minuten wurden unsere Angriffsversuche vor dem letzten Drittel unterbunden. Das nächste Punktspiel findet am Mittwoch den 3.Oktober um 11.00h in Illertissen gegen die JfG Wertachtal statt.

      Endstand: FV I – FC Buchloe    0 : 1     ( 0:0 )

                                                                                                                                                                                                                                 

    • U14 – 2:0 Führung reicht nicht zum ersten Heimsieg

      Vor zahlreicher heimischer Kulisse, bei sommerlicher Temperaturen, fand heute die Heimspielpremiere der U14 gegen die SpVgg Kaufbeuren statt. In den ersten 25 Minuten waren wir klar spielbestimmend und konnten eine 2:0 Führung verbuchen. Leider versäumten wir in dieser Phase das Ergebnis zu erhöhen. Klare Torchancen  wurden leichtsinnig vergeben. Nach der Halbzeit sahen wir ein anderes Spiel. Die Gäste übernahmen das Spiel und kamen öfters ins vordere Drittel. Durch eine sehr zweifelhafte Schiedsrichterentscheidung  (Handelfmeter) kippte das Spiel. Ab diesem Zeitpunkt war unser Spiel zerfahren und die souveräne Spielweise der ersten Halbzeit verloren gegangen. Durch den Doppelschlag der Gäste in der 55. und 68.Minute, gingen wir mit leeren Händen nach Hause. Auch in der turbulenten Nachspielzeit wollte der Ball nicht mehr ins Netz. Ein Lattentreffer und der Schlussmann der SpVgg verhinderte, den mehr als verdienten Ausgleichstreffer.  Am nächsten Samstag geht es um 11.00h nach Buchloe zu Auswärtsspiel.                                                                                                                

      Endstand:      FV I – SpVgg Kaufbeuren II     2:3  ( 2:0 )

    • U 14 – Knappe Niederlage im ersten Punktspiel

       

      Am heutigen Sonntag ging für die U14 die Punktspielsaison los und mit dem TSV Kottern erwartete uns gleich ein schwerer Brocken. Bei tollen äußeren Bedingungen und super Platzverhältnisse im Allgäu kamen die Hausherren besser ins Spiel und machten gehörig Druck. Es entwickelte sich ein temporeiches Spiel. Zum Glück konnten die Kotterer ihre Chancen nicht nutzen, sodass wir mit dem 0:0 in die Pause gingen. Kurz nach der Pause hatten wir unsere beste Phase und näherten uns immer wieder dem Kotterer Tor. Doch genau in dieser Phase schwächten wir uns unnötiger Weise durch eine Zeitstrafe wegen Meckerns. In diesen 5 Minuten Unterzahl kassierten wir ärgerlicherweise zwei Gegentore. Nichtsdestotrotz gaben wir zu keinem Zeitpunkt auf und belohnten uns 10 Minuten vor Spielende mit einem schön herausgespielten Anschlusstreffer. Das Spiel war wieder offen und wir starteten die Schlussoffensive. Durch einen Abpraller nach einem Freistoß konnte der TSV auf 3:1 erhöhen. Der Schlusspunkt der Partie gehörte aber wieder uns. Durch einen sehenswerten Weitschuss aus 25 Metern konnten wir noch auf 2:3 verkürzen. Ein wenig zu spät, denn danach war  leider Schluss. Nächste Woche am Sonntag ( 16.9.18 ) erwarten wir die SpVgg Kaufbeuren um 12.30h zu unserem Heimspieldebüt.

       

      Endstand: FV I – TSV Kottern  2:3 (0:0)