FVI | D1-Junioren
  • FVI | D1-Jugend

    • Das große Ziel die „BOL“

      Vor der Saison galt es, eine neue schlagkräftige Mannschaft aus den Jahrgängen 2008+2009 zusammen zu stellen, damit das große Ziel, der Aufstieg in die BOL (Bezirksoberliga, höchste mögliche Spielklasse in der D-Jugend ) erreicht wird.

      Die Vorbereitung begann mit einem 3 tägigem Trainingslager in Illertissen. In den 3 Trainingseinheiten pro Tag sollten die Grundlagen für die schwere Saison gelegt werden. Bei insgesamt 10 Vorbereitungsspielen wurden dann natürliche verschieden Systeme bzw. Besetzungen ausprobiert.

      In unserem ersten Saison Spiel, bei der SG TSV Burgberg-Blaichach, konnten die Jungs gleichmal zeigen, was sie gelernt hatten. Bei dem 4:1 Sieg ließ man dem Gegner dann auch keine Chance.

      Das zweite Spiel war dann auch gleichzeitig das Derby gegen den FC Memmingen II. Bei Dauerregen und nur 4 Grad war es nicht einfach die Leistung abzurufen. Der FVI gewann auch dieses Spiel mit 3:1, einzig an der Chancenauswertung hat es noch ein wenig gehapert.

      Danach hatten wir den VFB Durach zu Gast in Illertissen. Auch dieses Spiel konnten wir mit 6:2 für uns entscheiden.

      In dem Spiel beim FC Kempten erwischte die Mannschaft einen ganz schlechten Tag.

      Bei einem sehr tief stehenden Gegner ging das Spiel mit 4:1 zurecht verloren.

      Unser nächstes Heimspiel folgte dann gegen den TSV 1874 Kottern II. Nach einem sehr verunsicherten Beginn des Spiels und eines unnötigem Gegentores hat die Mannschaft dann über den Kampf den Weg zurück in die Spur gefunden. Zur Halbzeit konnte man den Rückstand in eine 2:1 Führung drehen. Danach ließ man Ball und Gegner laufen, so das am Schluss ein 5:1 Sieg heraus sprang, welcher aber auch durchaus höher hätte ausfallen können.

      Jetzt sind es noch 2 Spiele, um das große Ziel zu erreichen. Die Mannschaft hat es selbst in der Hand, den Aufstieg perfekt zu machen.

      Momentan liegt die Mannschaft mit 12 Punkten und 19:9 Toren auf dem ersten Platz.

      Es folgen jetzt noch das Spiel beim FC 07 Immenstadt und am letzten Spieltag das Heimspiel gegen den SV Amendingen.

      Ihr schafft das Jungs, wir glauben an euch!!!

      19.10.2020

    • U13 – Abschlussbericht

      Trotz gutem Rückrundenstart und einer Serie von 3 ungeschlagenen Spielen zu Saisonende, konnte unsere U13 den Abstieg aus der Kreisliga Allgäu nicht abwenden. Die Ausbeute von insgesamt 20 Punkten bei 47:47 Toren (davon 13 Punkte und 29:23 Tore in der Rückrunde) reichte am Ende nicht aus. Unsere D1 hat zwar mit dem Unentschieden im Vorrundennachholspiel gegen Ostallgäu Nord und den Siegen gegen Kaufbeuren und Germaringen zu Beginn der Rückrunde überhaupt erst die Basis für einen Lichtblick geschaffen, aber in den direkten Abstiegsduellen der Rückrunde gegen Wertachtal und Ostallgäu Nord die dann wichtigen Punkte liegen gelassen. Genau diese möglichen 6 Punkte machten am Ende den Unterschied, da der direkte Vergleich auf den ersten Nichtabstiegspatz mit 26 Punkten zugunsten unserer FVI-Vertreter ausgefallen wäre. Leider helfen die analytischen Erkenntnisse, dass unsere U13 in dieser Spielzeit den zweitbesten Torschützen und die sechstbeste Abwehr mit Germaringen stellte, nichts gegen den unbefriedigenden Saisonausgang. Trotz allem deutet die Entwicklung des 2006er Jahrgangs vor allem in der Rückrunde eine positivere Zukunft an. Der Trainerstab der Saison 18/19 ist zuversichtlich, dass der Jahrgang in der kommenden U14 eine bessere Rolle spielen wird und wünscht dem neuen Trainerteam sowie allen Spielern und Eltern alles erdenklich Gute für die Saison 19/20.

       

      11.07.2019

    • U13 - Guter Rückrundenstart

      In den ersten drei Partien zu Beginn der Rückrunde konnte unsere D1 mit sehr guten Leistungen 6 wichtige Zähler erbeuten. Durch die beiden Siege gegen Germaringen und Kaufbeuren (jeweils 4:1) verringerte unsere U13 den Abstand zur Nichtabstiegszone bei noch 8 verbleibenden Spieltagen auf 7 Punkte und darf daher berechtigt Hoffnung schöpfen. Die Mission Klassenerhalt stellt nach wie vor eine

      Herausforderung dar, aber unsere FVI-Vertreter erspielten 7 Punkte in den letzten 4 Pflichtspielen, eine deutliche Steigerung verglichen mit dem Verlauf bis zur vergangenen  Ligapause. Bereits kommenden Sonntag steht die nächste Schlüsselbegegnung zu Hause gegen den FC Kempten an. Bei einem Sieg tastet sich unsere U13 bis auf 4 Punkte an das rettende Ufer heran. Wenn unsere D1 weiterhin ihre nun erlangte Spielstärke und Zielstrebigkeit aufzeigt, wird Kempten einiges abverlangt und der nächste Clou könnte gelingen. Bleibt weiter dran Jungs, ihr zeigt die richtige Einstellung und seid auf dem richtigen Weg!

      27.04.2019