FVI | E2-Junioren
  • FVI | E2-Jugend

    • Neuigkeiten

    • E2 gewinnt „WM-Turnier“ in Steinheim


      Der SV Steinheim organisierte zum Ende der Fußball-WM eine Art Mini WM, bei der unsere E2 unter der Flagge Panamas antreten durfte. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit jeweils 5 Teams.

      Im ersten Spiel gegen den FV Altenstadt gehörten die ersten 2 Chancen uns. Mit dem ersten Konter kassierten wir aufgrund einer Unkonzentriertheit in der Abwehr das 0:1. Unser Team wollte schnell antworten, scheiterte aber an seiner schwachen Chancenausnutzung. Bei nur 10 Minuten Spielzeit wurde die Zeit langsam knapp, wir spielten jetzt Powerplay mit vielen Eckbällen, der Gegner konnte sich nicht mehr befreien. Schließlich gelang Stefan mit einem Kunstschuss von der linken Seite das erlösende 1:1 zum aufgrund der Feldüberlegenheit enttäuschenden Endstand.

      Gegen die SGM Iller-Roth wollten es die Jungs besser machen. Es entwickelte sich ein kämpferisches Spiel, da die SGM gut dagegenhielt. Das spielerische Übergewicht lag bei uns, dennoch kam auch der Gegner nach einer Ecke zu einer großen Chance, die unser Torwart Matti glänzend parierte. Durch einen Konter gerieten wir wieder 0:1 in Rückstand. Matti hielt uns mit einer weiteren Riesentat im Spiel. Wieder gelang spät der Ausgleich, Stefan setzte sich rechts durch, bediente Ayman, der butterweich in die Mitte zu Samy flankte, der überragend zum 1:1 Endstand einschoss.

      Mit nur 2 Punkten aus zwei Spielen war der Halbfinaleizug in Gefahr. In Spiel 3 gegen die Gastgeber vom SV Steinheim musste unser Team jetzt liefern. Es begann feldüberlegen und ließ keinen Zweifel, dass es das Spiel gewinnen wollte. Dennoch dauerte es eine Weile, bis Samy den Bann brach, nachdem er in der Mitte zwei Gegner vernascht hatte. Nach langem Abschlag von Matti machte Samy den Doppelpack zur 2:0 Führung perfekt. Gegen Spielende waren wir erneut leichtsinnig in der Abwehr und kassierten noch den 2:1 Gegentreffer, aber die ersten drei Punkte waren eingefahren.

      Im letzten Gruppenspiel erwarteten wir den SV Amendingen, aus der Runde bestens als starker Gegner bekannt. Zu Anfang des Spiels ließ sich das Team hinten reindrängen und der heute glänzend aufgelegte Matti rettete zweimal das 0:0. Stefans Antwort war ein Weitschuss, den der Torwart prallen ließ und Nico schoss per Nachschuss das 1:0. Unser Team spielte jetzt stärker und Oliver zog aus der Mitte ab und besorgte den 2:0 Endstand.

    • E2 holt zum Saisonabschluß Platz 2 in Offenhausen

      Das Sommerturnier 2018 des SV Offenhausen stellte für unsere E2 den Saisonabschluß dar und man wollte nach dem Turniersieg in Steinheim und der überragenden ungeschlagenen Rückrunde in der Meisterschaft auch hier nochmals etwas zeigen.

      Am Turnier nahmen 8 Mannschaften teil und es wurde Jeder gegen Jeder gespielt.

      Im Auftaktspiel trafen wir auf die SpVgg. Lindau. Gegen den als stark eingeschätzten Gegner begann unser Team feldüberlegen, erspielte sich viele Chancen und Georgios gelang nach Zuspiel von Ayman das 1:0. In der Folge trafen wir zweimal den Pfosten, doch nach einem Zuordnungsfehler in der Abwehr gelang Lindau der Ausgleich. Doch Georgios antwortete sofort und versenkte einem Weitschuss zur erneuten Führung und nach einem hohen Zuspiel von Oliver gelang Georgios per Kopf der Hattrick zum 3:1 Endstand.

      Im 2. Spiel gegen den SV Oberelchingen begannen wir erneut offensiv. Kevin spielte den Ball auf den linken Flügel zu Ayman, der mit dem linken Fuß das 1:0 besorgte. Einen Elfmeter nach Foul an Oliver konnten wir nicht nutzen, aber Stefan flankte einen Klasseball auf Marc am 2. Pfosten, der zum 2:0 einschob. Nach dem Anstoß schnappte sich Marc erneut den Ball und erhöhte direkt auf 3:0. Ein Doppelpack von Samy stellt auf 5:0 und den 6:0 Endstand besorgte Alexander.

      Der FC Burlafingen erwies sich im 3. Spiel als echter Gegner, der gegenhielt und es entwickelte sich ein umkämpftes Spiel. Wieder war es Georgios, der mit einem Lupfer über alle Gegner das 1:0 machte. Das 2. Tor besorgte Stefan nach schönem Doppelpass mit Samy, der selbst nach mit einem Konter das 3. Tor besorgte. Nach einem Fehlpass am eigenen Strafraum konnte Burlafingen noch den 3:1 Ehrentreffer erzielen.

      Im 4. Spiel deutete sich eine Vorentscheidung an, gegen den TSV Blaustein, der ebenfalls alle Spiele gewonnen hatte. Das Spiel fand bei einem starken Regenschauer statt und Blaustein kam mit den Wetterverhältnissen besser zurecht uns erzielte per Weitschuss das 0:1. Blaustein wurde noch stärker und unser Keeper Matti parierte einen Weitschuss glänzend. Unser Team ließ in diesem Spiel leider alle Tugenden vermissen, versuchte nur durch die Mitte zu spielen und war so leicht zu verteidigen. Marc hatte Pech und setzte die Chance zum Ausgleich knapp über das Tor und Matti klärte eine große Konterchance zur Ecke. So blieb es bei der knappen 0:1 Niederlage.

      Im nächsten Spiel gegen den TSV Pfuhl schien wieder die Sonne. Unserem Team steckte die Niederlage etwas in den Knochen und es ließ erneut den spielerischen Glanz vermissen. Der Pfuhler Torwart hielt überragend und so gelang nur ein Treffer von Oliver nach Doppelpass mit Alexander zum 1:0 Endstand.

      Im 6. Spiel gegen den TV Wiblingen war der Spielfluss zurück und Ayman gelang das frühe 1:0. Stefan stellte per Doppelpack auf 3:0, als er mit seiner enormen Geschwindigkeit bei einem Konter über das ganze Feld lief. Alexander als zweiter Doppelpacker in diesem Spiel besorgte den 5:0 Endstand.

      Im letzten Spiel gegen den SV Offenhausen wollten wir nochmals siegen, um die theoretische Chance auf Platz 1 zu wahren. Blaustein hatte sich inzwischen ein Remis geleistet und bei einem zweiten könnten wir wieder vorbeiziehen. Unser Team begann konzentriert und wieder war es Ayman, der am 2. Pfosten goldrichtig stand und die Führung besorgte. Stefan erhöhte auf 2:0 und Kevin per Nachschuss nach Eckball auf 3:0. Den 4:0 Endstand schoss Georgios nach einem herrlichen Konter mit 3 Ballkontakten.

      Blaustein tat uns den Gefallen nicht, ein zweites Mal zu straucheln und somit belegten wir nach 7 Spielen mit 6 Siegen und einer Niederlage und 22:3 Toren einen ausgezeichneten 2. Platz.

      Es spielten Matti im Tor, Kevin, Stefan, Georgios, Ayman, Samy, Alexander, Marc und Oliver.

      Trainer waren Alex Jung und Simon Hahn, bei denen wir uns für die schöne und erfolgreiche Saison bedanken und mit Vorfreude in die nächste in der E1-Jugend gehen!