U13, U14 und U16 starten in der BFV-Förderliga

Gute Neuigkeiten für unser FVI-Nachwuchsförderzentrum

Der bayerische Fußballverband hat dem Antrag des FVI auf die Teilnahme der U13, U14 und U16 in der BFV-Förderliga stattgegeben! Somit starten nach der U14 (waren auch schon in dieser Saison 23/24 Teilnehmer) auch die U13 und U16 in den qualitativ stärkeren Förderligen, um die jungen Nachwuchskicker optimal zu fördern.

Die Teilnahme an den BFV-Förderligen ist grundsätzlich den DFB- und BFV-Nachwuchsleistungszentren vorbehalten.Weitere Vereine können sich für die Teilnahme am Förderspielbetrieb bewerben. Sie müssen ein überzeugendes Ausbildungskonzept, die sportliche Qualität und lizensierte Trainer nachweisen können.

Das Ziel der Förderligen ist es, den Fokus vor allem auf eine optimale Ausbildung und Entwicklung der Spielerinnen und Spieler zu legen, ganz ohne den Ligastress mit Auf- und Abstiegskampf.